Homepage (6).png

Wovor fürchtest du dich, dass du deine Bedürfnisse nicht lebst? Was ist das Schlimmste, was geschehen könnte? Lass uns deine kleinen, miesen Monster einfangen und aus deinem Leben verbannen. Ganz ehrlich? Okay, im Webinar schaffst du es nicht, alle loszuwerden. Ich zeige dir jedoch einen Weg, wie du sie nach und nach eliminieren kannst. 

Manchmal lag ich als Kind wach in meinem Bett, die Augen weit aufgerissen: Unter meinem Bett, da war etwas – ein Monster! Davon war ich so was von überzeugt. Meistens habe ich mich dann kaum mehr bewegt, oberflächlich geatmet, mein Körper eine einzige Anspannung. Bis ich dann all meinen Mut zusammen nahm – natürlich hielt ich den Atem an -, vorsichtig zu meinem Nachttisch griff, das Licht darauf anknipste und blitzschnell unter mein Bett schaute. Alles was ich da entdeckte, war eine dreckige, einsame Socke, ein einzelner Barbie Schuh, der den Staubsauger überlebt hatte, ein Stoffbär, der mit hilfesuchendem Blick auf meine Rettung wartete. Genau so fühlt es sich an, wenn ich mich vor etwas fürchte – auch heute noch. Das Einzige, was da hilft, ist hinzuschauen – Licht ins Dunkel zu bringen.

 

Glaube mir, du kannst mit allem umgehen, was gerade ist. Angst lebt von der Vergangenheit und der Zukunft, niemals vom Jetzt – alles Kopfkino. Angst blockiert dich, lässt dich flüchten oder erstarren, manchmal auch kämpfen und kostet so viel Energie. Was wäre möglich, wenn du diese Energie dazu verwenden könntest, dein Leben zu leben? 

 

Im Webinar entdeckst du deine persönlichen kleinen Monster, die unter deinem Bett leben. Wenn du anfängst, deine Ängste zu untersuchen, dir anschaust, was es mit diesen Ängsten auf sich hat, dann entpuppen sie sich als Geschichten, die du dir selbst ausgedacht hast – Kopfkino in Bestform. Entlasse alle deine Kopfkino-Stars, deine Bösewichte, deine Hexen, deine Killer, deine Miesepeter aus ihren Rollen und schau dir an, wer oder was effektiv dahintersteckt. Es könnte gut sein, dass es sich bloss um ein vergessenes, staubiges Stofftierchen handelt oder eine alte, schmutzige Socke oder einen winzig kleinen, rosa Barbie Stöckelschuh. 

 

Entscheidest du dich für die Komfortzone und das Kopfkino oder bist du mutig und entscheidest dich für das richtige Leben? 

Das richtige Leben - echt? Ich gratuliere dir. Mach den ersten Schritt, sei dein Monsterbuster und melde dich beim Webinar an. 

 

 

Was erwartet dich in den knapp zwei Stunden?

 

Wie bei mir üblich, wirst du nicht nur dasitzen können und zuhören. Ich bringe dich sofort ins Tun und dafür sorgen, dass du gleich erste Erfahrungen machst mit dem, was ich anbiete. Das Webinar ist also nur für dich geeignet, wenn du bereit bist, mitzumachen und dich zu zeigen.

Programm

  • Deine Monster – was es mit Wahrheit, Gedanken, Geschichten und Kopfkino auf sich hat
     

  • Was ist das Schlimmste daran? – eine praktische Übung zum Mitmachen
     

  • Lieben, was ist – wie du dich pudelwohl fühlst, wenn die Welt Kopf steht – ich stelle mein Wochenseminar auf Mallorca vor und du hast Gelegenheit, Fragen dazu zustellen.

 

Kosten

 

Das Webinar kostet dich deine E-Mail-Adresse und maximal 2 Stunden deiner Zeit.

 

Dein Gewinn

Mindestens ein Monster weniger unter deinem Bett.